ThermoVlies Fußbodenheizung

Elektrofussbodenheizung

Elektrofussbodenheizung - Elektrosmogfreies Kabel

Die ThermoVlies®Twin Fliesenheizungen werden im Neubau und vor allem wegen der geringen Aufbauhöhe auch in der Altbausanierung und Renovierung eingesetzt. Dies reicht von Bädern und Duschen über Wohn- und Schlafräume bis hin zu Bürogebäuden. Die verlegefertigen Heizmatten werden im Estrich oder Mörtelbett verlegt, und arbeiten nahezu elektrosmogfrei.
Durch den speziellen Aufbau ist das Heizsystem absolut wasserdicht und deshalb auch optimal für den Wellnessbereich geeignet, wie z.B. für Boden-, Sitz- und Liegeflächen in Dampfbädern, Saunen, Schwimmbädern, geflieste Duschwannen und dergleichen.

Ihre Räume können Sie mit der ThermoVliesTwin Fliesenheizung frei gestalten. Es gibt keine störenden Heizkörper, lediglich ein Temperaturregler lässt auf die Existenz eines modernen Heizsystems schließen. Außerdem können nahezu alle Bodenbeläge verwendet werden.
Die elektrosmogarme Fliesenheizung kann als Vollheizung (Direkt- oder Teilspeicherheizung), aber auch als Zusatzheizung zur Bodentemperierung eingesetzt werden. Sie löst praktisch alle Heiz- und Temperierprobleme und bietet Ihnen höchsten Komfort. Kalte Bodenbeläge gehören somit der Vergangenheit an.

Prinzip der elektrosmogfreien Fussbodenheizung
Grundsätzlich bildet sich im jedem stromdurchflossenen Leiter ein elektromagnetisches Feld. Um diesen negativen Einflüssen bei elektrischen Fußbodenheizungen vorzubeugen, wurde die EstrichVlies Twin Fußbodenheizung entwickelt. Bei der Twin Heizleitung werden Hin- und Rückleiter parallel geführt, dadurch werden zwei gleich große, gegenläufige Magnetfelder erzeugt, die sich in der Wirkung nahezu aufheben (Magnetfeldneutralisierung).