Heizen mit Strom spart bares Geld

An diesem Pluspunkt ändert auch die Mär vom "teuren Strom" nichts, die sich hartnäckig in der öffentlichen Wahrnehmung hält.

Heizen mit Strom bietet entscheidende Vorteile: Gegenüber anderen Heizsystemen sind das einmal die geringeren Investitionskosten. Dann können Unstimmigkeiten um die Abrechnungen der Heiz- und Nebenkosten vermieden werden, da jede Wohnung ihren eigenen Stromzähler hat. Zudem sprechen sowohl wirtschaftliche wie technische Gründe für die dezentrale Elektrowärme.

Deutliche Preissteigerungen bei Erdgas und Heizöl rücken die Elektroheizung wieder mehr in das Blickfeld der Wohnungsbesitzer und Mieter. Hinzu kommen die außerordentlich interessanten Systemvorteile einer Elektroheizung im Zusammenspiel mit modernen, energiesparenden Bauweisen.

Heizkostenvergleiche zeigen, dass die Elektroheizung oft nur auf den ersten Blick - durch die teilweise höheren Kilowattpreise für Strom im Vergleich zu Öl oder Gas - teuerer erscheint. Wenn man jedoch den höheren Wirkungsgrad vor Ort und die Investitionen von Verteilleitungen, Heizraum und Schornsteinanlage sowie die laufenden Kosten für Wartung und Schornsteinfeger mit einbezieht, überrascht das Heizen mit Strom durch erhebliche Wirtschaftlichkeitsvorteile.



Für nähere Informationen zu den verschiedenen Heizsystemen wählen Sie bitte links aus, oder kontaktieren Sie uns direkt per Email.